Ein Streifzug durch die Dübener Heide

Zwischen Elbe und Mulde, im Norden der Leipziger Tieflandsbucht, liegt das größte zusammenhängende Waldgebiet im mitteldeutschen Tiefland: die Dübener Heide. Sie erstreckt sich vom östlichen Sachsen-Anhalt bis nach Nordsachen. Der zugleich größte Mischwald Mitteleuropas wird begrenzt von den Städten Dessau, Torgau, Eilenburg sowie den Elbniederungen im Norden und dem Muldelauf über Bad Düben und Bitterfeld. …

Ein Streifzug durch die Dübener HeideWeiterlesen »

Zauberhaftes Meißen – ein Tagesausflug

Meißen, Kreisstadt des gleichnamigen sächsischen Landkreises, liegt zwischen Dresden, Leipzig und Freiberg am Ausgang des Elbtalkessels an der Elbe und ihrem Nebenfluss, der Triebisch. Bekannt ist Meißen weltweit durch die Porzellanmanufaktur. Immerhin war es 1708 auch das erste in Europa hergestellte Porzellan. Damit haben wir uns aber bei unserem Besuch nicht näher beschäftigt. Meißen hat …

Zauberhaftes Meißen – ein TagesausflugWeiterlesen »

Sächsische Schweiz – Durch die Schwedenlöcher zur Bastei

Die Sächsische Schweiz – zahlreiche Künstler ließen sich hier schon zu ihren Meisterwerken inspirieren. So zum Beispiel Caspar David Friedrich zu seinem „Wanderer über dem Nebelmeer“. Die Wolfsschluchtszene aus Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ ist hier angesiedelt. Und auch Richard Wagner fand hier die Inspiration zu „Lohengrin“. Unser Weg führt uns heute durch …

Sächsische Schweiz – Durch die Schwedenlöcher zur BasteiWeiterlesen »

Zwischen Knochenstampfe und Papiermühle – Mühlentag 2018

Jedes Jahr am Pfingstmontag findet in Deutschland der Mühlentag statt, 2018 bereits zum 25. Mal. An diesem Aktions- und Thementag sind zahlreiche Mühlen und Wasserkraftwerke für die Öffentlichkeit zugänglich. Sinn und Zweck des Ganzen ist es auf die Erhaltung und Pflege historischer Mühlen aufmerksam zu machen. Und davon gibt es in Deutschland eine ganze Menge. …

Zwischen Knochenstampfe und Papiermühle – Mühlentag 2018Weiterlesen »

Rochsburg Fachwerk Wehrgang

Schloss Rochsburg – Schlösser- und Burgenland Sachsen

Wie aus einem Märchen entsprungen thront die Rochsburg auf ihrem Felssporn im Naturschutzgebiet im Zwickauer Muldental. 20 km nordwestlich von Chemnitz, im mittelsächsischen Lunzenau, finden wir diese zauberhafte Burg. Um 1190 erstmals als Burganlage erwähnt, erhielt die Rochsburg ihren märchenhaften Charme, der heute noch die Menschen verzaubert, im 15. Jahrhundert. Zu dieser Zeit baute man …

Schloss Rochsburg – Schlösser- und Burgenland SachsenWeiterlesen »

6 grüne Oasen in Prag – perfekt für heiße Tage

Bunte Barockgebäude, gotische Kirchen, Karlsbrücke, Wenzelsplatz oder Burg. Prags Angebot an historischen Sehenswürdigkeiten ist enorm. Aber mal ganz ehrlich, so schön die Stadt auch ist, bei Temperaturen um die 30 Grad macht Sightseeing nicht wirklich viel Spaß. In Prag kein Problem! Denn Prag hat auch viele grüne Ecken, in denen es sich bei solchen Temperaturen …

6 grüne Oasen in Prag – perfekt für heiße TageWeiterlesen »

Strudeltöpfe und Wassergeister – Unterwegs im Chemnitztal

Unweit meiner Haustür, im eh schon schönen Chemnitztal, bekommt man an einem Abschnitt das Gefühl man sei gar nicht mehr in Deutschland. Entdeckt haben wir diesen beeindruckenden Teil des Chemnitzflusses allerdings selbst erst vor ein paar Wochen. Ich kann mir nicht erklären, wie uns dieses wunderbare Stück Natur so lange verborgen bleiben konnte! Folgt man …

Strudeltöpfe und Wassergeister – Unterwegs im ChemnitztalWeiterlesen »

Rundwanderung zum Harrasfelsen – Wandern im Zschopautal

Eine schöne kleine Wanderung im Zschopautal finden wir zwischen Braunsdorf und Frankenberg in Sachsen. Die reizvolle Strecke entlang beider Seiten der Zschopau gestaltet sich als Rundweg und ist mit nur 8 km in gut zwei Stunden machbar. Wenig anspruchsvoll und ohne größere Anstiege ist die Route auch für ungeübte Wanderer einfach zu bewältigen. Startpunkt ist …

Rundwanderung zum Harrasfelsen – Wandern im ZschopautalWeiterlesen »

Burg Scharfenstein – Schlösser- und Burgenland Sachsen

Eine weitere zauberhafte Burg des Schlösser- und Burgenlandes Sachsen finden wir im erzgebirgischen Scharfenstein, einem Ortsteil der Gemeinde Drebach. Zusammen mit Schloss Augustusburg und Schloss Lichtenwalde gehört Burg Scharfenstein zu den „Sehenswerten Drei“. Eng verknüpft ist die Gegend hier mit der Figur des Karl Stülpner (1762 – 1841) – ein Wildschütz, Schmuggler, Lebenskünstler, geboren und …

Burg Scharfenstein – Schlösser- und Burgenland SachsenWeiterlesen »