Fotografie

Mit Fotografie beschäftige ich mich seit 2017. Im Juni des Jahres habe ich mir meine erst Spiegelreflexkamera gekauft – spontan und ohne sehr lange darüber nachzudenken. Seitdem ist sie fast immer mit dabei, wenn ich unterwegs bin.

 

Ausrüstung
Meine Ausrüstung ist noch recht spartanisch, das ist aber in Ordnung so. Aktuell fotografiere ich mit der Nikon D3300 und dem Kitobjektiv. Ich hatte mir auch einen variablen Graufilter zugelegt, der kam allerdings bisher noch nicht groß zum Einsatz.

Die schönsten Bilder aus dem 2. Halbjahr 2018 – #FoPaNet 2-2018

Es ist wieder soweit – Michael von Erkunde die Welt ruft zur 2. Fotoparade in diesem Jahr. Die schönsten Bilder aus dem 2. Halbjahr 2018 sind gesucht. Die Beiträge der letzten Fotoparaden habe ich immer begeistert angeschaut, dieses Mal habe ich es endlich geschafft, selbst daran teilzunehmen. Wie immer sind einige Kategorien vorgegeben, die aber …

Die schönsten Bilder aus dem 2. Halbjahr 2018 – #FoPaNet 2-2018 Weiterlesen »

Strudeltöpfe und Wassergeister – Unterwegs im Chemnitztal

Unweit meiner Haustür, im eh schon schönen Chemnitztal, bekommt man an einem Abschnitt das Gefühl man sei gar nicht mehr in Deutschland. Entdeckt haben wir diesen beeindruckenden Teil des Chemnitzflusses allerdings selbst erst vor ein paar Wochen. Ich kann mir nicht erklären, wie uns dieses wunderbare Stück Natur so lange verborgen bleiben konnte! Folgt man …

Strudeltöpfe und Wassergeister – Unterwegs im Chemnitztal Weiterlesen »

Ein Morgenspaziergang in Bildern

Es muss nicht immer eine stundenlange Wanderung sein, manchmal reicht auch ein ausgiebiger Spaziergang. Bevor ich an diesem Tag meinem eigentlichen Plan folgte, machte ich einen Morgenspaziergang. Von meiner Unterkunft in Wernigerode aus, lief ich die Harburgstraße bis zum Ende. Dort, an einem Spielplatz, führten Stufen hinauf und ich lief durch ein Eichenwäldchen eine Weile …

Ein Morgenspaziergang in Bildern Weiterlesen »

Wie eine Kamera den Blickwinkel ändert

Kleine Dinge am Wegesrand, die uns sonst aufgrund unserer alltäglichen Hektik verborgen bleiben. Innehalten und dabei Details entdecken. In meiner neuen Rolle als begeisterte Hobby-Fotografin fühle ich mich bei diesem Thema selbstverständlich sehr wohl. Und tatsächlich schwirrt mir auch schon seit längerer Zeit ein Beitrag in diese Richtung im Kopf herum. Carolin vom Berg und …

Wie eine Kamera den Blickwinkel ändert Weiterlesen »