Reisen

Schloss Wildeck in Zschopau – Schlösser- und Burgenland Sachsen

Sachsen hat zahlreiche Schlösser und Burgen zu bieten. Für unseren Ausflug fiel die Wahl diesmal auf Schloss Wildeck im kleinen Städtchen Zschopau. Am geplanten Tag regnete es zwar in Strömen aber wir setzten uns trotzdem ins Auto. Wir hofften einfach auf Besserung. Bedauerlicherweise wurde der Regen während der Fahrt immer schlimmer. Egal. Angekommen. Der Regen …

Schloss Wildeck in Zschopau – Schlösser- und Burgenland Sachsen Weiterlesen »

Zwickau – weit mehr als Automobilindustrie II

Nachdem wir uns im ersten Teil den Dom St. Marien, die Priesterhäuser und den Hauptmarkt mit seiner reichhaltigen Architektur angesehen haben, kommen wir nun zur zweiten, wichtigen Kirche in Zwickau. Nachdem wir noch kurz einen Abstecher zum Kornhaus gemacht haben, begeben wir uns dann auf den Mulderadweg. St.-Katharinen-Kirche Die zweite wichtige Kirche Zwickaus ist die …

Zwickau – weit mehr als Automobilindustrie II Weiterlesen »

Zwickau – weit mehr als Automobilindustrie I

Am Fuße des Erzgebirges, an der Zwickauer Mulde liegt die viertgrößte Stadt Sachsens. Zwickau oder im sächsischen Volksmund auch „Zwigge“ genannt, gilt als Wiege der sächsischen Automobilindustrie.  Horch und Audi entdeckten Zwickau Anfang des 20. Jahrhunderts. Später wurde hier das ostdeutsche Auto schlechthin – der Trabant – produziert. Heute hat VW seinen größten Standort der …

Zwickau – weit mehr als Automobilindustrie I Weiterlesen »

Pilzzeit

Herbstzeit ist Pilzzeit!

mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links Also, Körbchen geschnappt und ab in den Wald! Unterwegs waren wir selbstverständlich im Erzgebirge. Hier gibt es reichlich Wald, wir wählten diesmal den Röthenbacher Wald bei Borstendorf. Nicht weit weg von der Talsperre Saidenbach und auch die Augustusburg ist ganz nah. Letzteres ist dem ein oder anderen vielleicht geläufig. …

Herbstzeit ist Pilzzeit! Weiterlesen »

Vestmannaeyar – Pompeji des Nordens

Oder zu deutsch: die Westmännerinseln. Ein aus 15 Inseln sowie Schären und Klippen bestehendes Archipel vor der Südküste Islands. Erst vor 10 – 20.000 Jahren entstanden, ist es eine noch recht junge Inselgruppe. Ihr jüngstes Mitglied, Surtsey, ist tatsächlich erst 5.000 Jahre alt. Ursache für die Entstehung war, wie üblich auf Island, ein Vulkanausbruch. Mit …

Vestmannaeyar – Pompeji des Nordens Weiterlesen »

Ausfahrt ins Altenburger Land

Am Sonntag begaben wir uns auf eine kleine Rundreise durchs Altenburger Land in Thüringen. Den ersten Halt machten wir in Altenburg und schlenderten dort durch den Botanischen Garten. Der Weg führte uns weiter nach Lumpzig, nicht weit von Altenburg entfernt. Ziel war hier eine der ältesten Bockwindmühlen Thüringens. Zum Abschluss begaben wir uns in das …

Ausfahrt ins Altenburger Land Weiterlesen »

Der zauberhafte Garten von Ninfa

“Dieses entzückende Nympha ist das reizendste Märchen der Geschichte und Natur, das ich irgend in der Welt gesehen habe.” So beschreibt der deutsche Schriftsteller und Historiker Ferdinand Gregorovius im 19. Jahrhundert diesen wunderbaren Ort – den Garten von Ninfa. Mit dem Auto etwa eine Fahrstunde südlich von Rom liegt der Garten von Ninfa in der …

Der zauberhafte Garten von Ninfa Weiterlesen »

Golden Circle – einmal reicht

Nicht, dass es nicht interessant und eindrucksvoll war, aber ich mag einfach keine Orte an denen im Sekundentakt busweise Touristen ausgeschüttet werden. Aber damit muss man auf dem Golden Circle eben rechnen. Nichtsdestotrotz sollte man unbedingt mal dagewesen sein, weil es eben A) einfach auch dazugehört und B) auch wirklich sehenswert ist. Erster Stop: Kerið, …

Golden Circle – einmal reicht Weiterlesen »