Wie eine Kamera den Blickwinkel ändert

Kleine Dinge am Wegesrand, die uns sonst aufgrund unserer alltäglichen Hektik verborgen bleiben. Innehalten und dabei Details entdecken. In meiner neuen Rolle als begeisterte Hobby-Fotografin fühle ich mich bei diesem Thema selbstverständlich sehr wohl. Und tatsächlich schwirrt mir auch schon seit längerer Zeit ein Beitrag in diese Richtung im Kopf herum. Carolin vom Berg und …

Wie eine Kamera den Blickwinkel ändert Weiterlesen »

Pilzzeit

Herbstzeit ist Pilzzeit!

mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links Also, Körbchen geschnappt und ab in den Wald! Unterwegs waren wir selbstverständlich im Erzgebirge. Hier gibt es reichlich Wald, wir wählten diesmal den Röthenbacher Wald bei Borstendorf. Nicht weit weg von der Talsperre Saidenbach und auch die Augustusburg ist ganz nah. Letzteres ist dem ein oder anderen vielleicht geläufig. …

Herbstzeit ist Pilzzeit! Weiterlesen »

Von Traditionen und Frauenrechten – Genitalverstümmelung

Es gibt viele Traditionen und Bräuche, die gegen Menschenrechte und im Besonderen gegen Frauen- und Mädchenrechte verstoßen. Eine der wohl grausamsten ist die Genitalverstümmelung. Spätestens seit 1998, als Waris Dirie mit ihrem Buch „Wüstenblume“ dieses Thema und damit ihre eigene Geschichte der Öffentlichkeit preisgab, wissen wir, welche Qualen und Schmerzen Millionen von Mädchen und Frauen …

Von Traditionen und Frauenrechten – Genitalverstümmelung Weiterlesen »

Vestmannaeyar – Pompeji des Nordens

Oder zu deutsch: die Westmännerinseln. Ein aus 15 Inseln sowie Schären und Klippen bestehendes Archipel vor der Südküste Islands. Erst vor 10 – 20.000 Jahren entstanden, ist es eine noch recht junge Inselgruppe. Ihr jüngstes Mitglied, Surtsey, ist tatsächlich erst 5.000 Jahre alt. Ursache für die Entstehung war, wie üblich auf Island, ein Vulkanausbruch. Mit …

Vestmannaeyar – Pompeji des Nordens Weiterlesen »

Ausfahrt ins Altenburger Land

Am Sonntag begaben wir uns auf eine kleine Rundreise durchs Altenburger Land in Thüringen. Den ersten Halt machten wir in Altenburg und schlenderten dort durch den Botanischen Garten. Der Weg führte uns weiter nach Lumpzig, nicht weit von Altenburg entfernt. Ziel war hier eine der ältesten Bockwindmühlen Thüringens. Zum Abschluss begaben wir uns in das …

Ausfahrt ins Altenburger Land Weiterlesen »

Garten von Ninfa

Il Giardino di Ninfa – der Garten von Ninfa

„Dieses entzückende Nympha ist das reizendste Märchen der Geschichte und Natur,das ich irgend in der Welt gesehen habe.„ So beschreibt der deutsche Schriftsteller und Historiker Ferdinand Gregorovius im 19. Jahrhundert diesen wunderbaren Ort – den Garten von Ninfa. Ursprünglich stand in dem Gebiet ein antiker Tempel, der den Naiaden-Nymphen gewidmet war. Der Ort entwickelte sich …

Il Giardino di Ninfa – der Garten von Ninfa Weiterlesen »